Aktivurlaub, Ausflugsziele, Radfahren und Wandern

Einen Urlaub im Bayerischen Wald zu verbringen heisst frische Luft und unberührete Natur, freundliche Menschen, Wanderwege durch die Natur, Badeseen, Museen, Tradition, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Dreiländereck Bayern, Wellness, kulinarische Angebote, Schlösser, Burgen, Schnapsbrennereien, traditionelle Glaskunst, uvm.

Therme Bad Füssing

Baumwipfelpfad Neuschönau

JOSKA Bodenmais

Der Bayerische Wald der auch als das „grüne Dach Europas“ bezeichnet wird liegt im Südosten Deutschlands. Er ist mit einer Fläche von ca. 6000 Quadratkilometer das größte bewaldete Gebiet Mitteleuropas. Im Herzen dieser Waldregion befindet sich der Nationalpark Bayerischer Wald, der 1970 als erster Nationalpark Deutschlands gegründet wurde. Wanderungen vom romatischen Ilztal bis hin zu den höchsten Bergen der Region mit über 1000 m sind abwechslungsreich und landschaftlich sehr sehenswert. Der Bayerische Wald bietet über 3000 km sehr gut beschilderte Wanderwege.

Im Bayerische Wald gibt es eine Vielzahl an Freizeitangeboten und sportlichen Aktivitäten. Ob Radfahren auf zahlreichen markierten Radwanderwegen, Wanderungen in unberührter Natur, Fitness in Bewegungs Parcours, Freizeit- und Erlebnisparks, Möglichkeiten in Thermen zu Entspannen, Stadtrundfahrten, Schiffsfahrten, Stadtbesichtigungen, Biergärten, und so weiter.

Stadt Passau

Pullman City Westernstadt

Granitwelt Hauzenberg